Befürworten für den Wandel: Home Infusionstherapie

Im März 2nd, 2016, sechs meiner Kollegen Pemphigus und Pemphigoid (P / P) befürwortet und ich besuchte meine Kongressmitglieder, um sie zu Co-Sponsor-Gesetzgebung, die es Medicare-Patienten erleichtern würde, IVIg Infusionen zu Hause getan haben. IVIg-Therapie ist eine Behandlung, die viele Patienten, wie ich selbst, in Verbindung mit Immunsuppressiva zur Bekämpfung unserer Krankheiten verwenden.

Leider kann es schwierig sein, IVIg-Infusionen unter Medicare zu bekommen, weil es eine Lücke zwischen Medicare Part B und Medicare Part D gibt. Die Infusionstherapie wird vollständig von Medicare in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Krankenhausambulanzen und Arztpraxen abgedeckt, aber nicht in das Zuhause eines Patienten. Wenn jedoch ein Patient die Infusion zu Hause durchführen lassen möchte, zahlt Medicare die Infusionsarzneimittel (unter Medicare Part D), nicht jedoch die medizinisch notwendigen Leistungen, Verbrauchsmaterialien und Geräte zur Infusionstherapie (unter Teil B). . Dies macht den Zugang zu diesen dringend benötigten Diensten für viele Heiminfusionspatienten teuer oder unmöglich. Als ein Ergebnis erhalten die meisten Medicare-Patienten, die eine Infusionstherapie benötigen, ihre Behandlungen oft in Gesundheitseinrichtungen anstatt in ihren Häusern, obwohl das Heim die Einstellung ist, die am wünschenswertesten, sichersten, bequemsten und bei weitem kosteneffektivsten ist.

Der Kongress befasst sich seit vielen Jahren mit diesem Thema, muss jedoch noch Gesetze verabschieden. Im Januar stellten der Kongressabgeordnete Eliot Engel, Vertreter des 16. New Yorker Kongressbezirks, und Senator Johnny Isakson, Senior Senator aus Georgia, den Medicare Home Infusion Site of Care Act von 2015 (HR 605 und S. 275) vor, mit dem das Problem behoben werden soll. Als wir unsere Geschichten im Namen der gesamten P / P-Community teilten, konnte ich sehen, dass viele der von uns besuchten Büros des Gesetzgebers begannen, das Dilemma zu verstehen. Es war jedoch klar, dass dieses Problem die gesamte P / P-Community bemühen würde, dass unsere Stimmen gehört werden.

Ich fordere Sie auf, sich an Ihre Kongressmitglieder zu wenden und sie zu bitten, diese wichtige Gesetzgebung mitzusponieren. Erreichen Sie die Senatoren auf der Senats-Hilfskomitee und die Vertreter auf der Hauskomitee für Energie und Handel die kontrollieren, ob diese Gesetzgebung voranschreitet. Beginnen wir eine Konversation mit dem Hashtag #medicarehomeinfusionact auf Facebook, Twitter und Instagram. Zusammen können wir einen Unterschied machen!