Tag-Archiv: Pemphigoid

Als NORD IAMRARE ™ -Registrierungspartner ist das IPPF stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass heute ein neues Buch mit dem Titel „Die Kraft der Patienten: Unser Verständnis von seltenen Krankheiten“ von der Nationalen Organisation für seltene Krankheiten, Inc. (NORD) und Trio veröffentlicht wurde Gesundheit.

Die Sy Syms Foundation hat der International Pemphigus & Pemphigoid Foundation (IPPF) ein $ 75,000-Stipendium zur Unterstützung des IPPF-Frühdiagnose-Awareness-Programms zugesprochen. Dies ist das sechste Jahr in Folge, in dem die Sy Syms Foundation das Programm unterstützt.

Pemphigus und Pemphigoid (P / P) Patienten können zustimmen, dass in den ersten Monaten ihres Zustandes es eine sehr schmerzhafte und schwierige Zeit ist. Die folgenden Vorschläge können jedoch hilfreich sein, wie zum Beispiel, wie man für unsere Haut in Bezug auf die Einnahme und Anwendung von topischen Medikamenten, Reinigern, Feuchtigkeitscremes, Dressings und bequemer Pflege sorgt.

Es kann schwierig sein, die Nachricht von einer lebenslangen chronischen Krankheit zu akzeptieren. Es kann leichter sein, die Diagnose von Appendizitis zu verstehen, wenn ein Verfahren erforderlich ist, oder Medikamente zur Behandlung einer Erkältung oder die Notwendigkeit, Krücken für ein paar Monate wegen eines gebrochenen Knochens zu verwenden. Aber eine Krankheit wie Asthma, Diabetes, Lupus, Pemphigus oder Pemphigoid zu akzeptieren kann schwieriger sein. Das Management Ihres Lebens beginnt zuerst mit einer Strategie, um mit Ihrem Gesundheitszustand zu leben.

Auch wenn Sie keinen medizinischen Zustand haben, ist es immer ratsam, Ihre medizinischen Informationen ICE (im Notfall) zugänglich zu machen. Es ist eine gute Idee, ein medizinisches Alarmarmband zu tragen oder einen medizinischen Ausweis bei sich zu haben, aber da viele Menschen immer ein Handy tragen, ist es eine gute Idee, eine Gesundheits-App zu benutzen oder zu installieren.

Jetzt, wo Sie wissen, was Sie diagnostiziert haben, ist es wichtig, dass alle behandelnden Ärzte Pemphigus und Pemphigoid (P / P) kennen.

Dazu gehören Pemphigus vulgaris, bullöses Pemphigoid, Schleimhautpemphigoid (auch als Okularcicatriciales Pemphigoid bekannt), Pemphigus foliaceus, Pemphigus vegetans, IgA-Pemphigus, paraneoplastischer Pemphigoid oder Gestationspemphigoid.

Alle seltenen P / P-Autoimmunkrankheiten sind Hautbläschen. Eine Steroidmedikation wird häufig in Verbindung mit einer immunsuppressiven Therapie empfohlen, um die Steroiddosis zu senken und den Patienten zur Remission zu bringen (oder zumindest bei einem Programm mit niedriger Dosierung).

Da dies ein Zustand ist, der die Haut betrifft, erfordert jede invasive Operation eine Anpassung an Medikamente vor und nach dem Eingriff. Dies beinhaltet zahnmedizinische Arbeiten (z. B. Zahnextraktion). Definitiv für Kniegelenkersatz, Hüftersatz und jedes andere invasive Verfahren.

Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Hausarzt, Zahnarzt, Internisten, Rheumatologen, Augenarzt und andere medizinische Fachkräfte, die Sie regelmäßig sehen, beraten. Jeder Arzt muss über Ihre neue Diagnose und die Medikamente, die Sie einnehmen, informiert werden, einschließlich aller Anpassungen während Ihrer Behandlungen, damit sie auch den Überblick behalten können.

Ihr gesamtes medizinisches Team arbeitet zusammen, um Sie gesund zu halten, und es ist zu Ihrem Vorteil, sie alle in der Schleife zu halten.