Tag-Archiv: orale Aphthose

Einleitung: Obwohl die orale Aphthose häufig ist, hat sie einen signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten. Es ist der häufigste orale Ulzerationszustand, der in der klinischen Praxis auftritt. Diese Studie beschreibt die Merkmale und Muster der oralen Aphthose, die in einem tertiären dermatologischen Zentrum in Singapur beobachtet wurden, mit Schwerpunkt auf der Bewertung der Managementlücken und der Identifizierung zugrunde liegender systemischer Erkrankungen und Mangelernährung. Materialien und Methoden: Dies ist eine retrospektive Überprüfung der medizinischen Aufzeichnungen über ein 10-Jahr zwischen Juni 2000 und Juni 2010. Zweihundertdreizehn Patienten wurden mit den Suchbegriffen "orale Ulzera", "aphthöse Geschwüre", "orale Aphthose" und "Morbus Behcet" identifiziert. Patienten mit Morbus Behcet ohne Ulzera und andere Diagnosen wie Pemphigus vulgaris, Lichen planus und Herpes simplex wurden ausgeschlossen. Die übrigen Patienten wurden hinsichtlich demografischer Merkmale, Merkmale von Mundgeschwüren, assoziierten Bindegewebserkrankungen und Ernährungsdefiziten, diagnostischen Testergebnissen, Behandlungsantworten sowie der Nachbeobachtungsdauer beurteilt. Ergebnisse: Einhundertfünfundsiebzig Patienten wurden in diese Studie eingeschlossen. Einhundertundein Patienten hatten eine rezidivierende orale Aphthose, wobei 77 eine einfacheAphthose und 24 eine komplexe Aphthose aufwiesen. Vierzehn Patienten (8%) erfüllten die Internationalen Studienkriterien (ISG) für Behcet-Krankheit, von denen 85.71% komplexe Aphthose hatte. Die therapeutische Leiter für solche Patienten reichte von topischen Steroiden und Colchicin bis zu oralen Kortikosteroiden und / oder Dapson-Therapie. Schlussfolgerung: Die rezidivierende orale Aphthose ist ein Nischenzustand, in dem Dermatologen gut zurechtkommen. Diese Studie zeigt, dass ein definitiverer Management- und Therapiealgorithmus für die orale Aphthose für bessere Managementpatienten in der Zukunft benötigt wird. Insbesondere muss die komplexe Aphthose auf das Fortschreiten der Behcet-Krankheit überwacht werden.

Von: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23138144?dopt=Abstract