Tag-Archiv: medizinische

Im Mai 2015, Globale Gene startete ihre 2nd jährlich Cox-Preis für seltenes Mitgefühl Wettbewerb, der 1st- und 2nd-Medizinstudenten dazu ermutigt, eine seltene Familie kennenzulernen und einen Essay zu schreiben, der auf ihren Erfahrungen basiert. Wenn der Medizinstudent nicht mit einer seltenen Familie arbeiten muss, Globale Gene wird sie mit einer seltenen Familie in ihrer Nähe zusammenbringen.

In nur wenigen Wochen hatten sie Anfragen von 90-Medizinstudenten um Hilfe bei der Suche nach einer seltenen Familie! Diese Studenten repräsentieren Dutzende von medizinischen Schulen in den gesamten USA sowie Kanada und Großbritannien

Globale Gene bittet um Hilfe bei der Suche nach seltenen Familien, die wir für dieses Programm zusammenbringen können. Dies ist ein wunderbarer Weg, um Bewusstsein für Ihre Störung innerhalb der medizinischen Bildungsgemeinschaft zu schaffen und möglicherweise eine Beziehung zu schaffen, die die zukünftige berufliche Ausrichtung des Medizinstudenten beeinflussen könnte. Die IPPF würde gerne Pemphigus- und Pemphigoid-Familien in diesem fantastischen Programm vertreten haben! Was für eine großartige Möglichkeit, um die Zukunft der medizinischen Gemeinschaft über Pemphigus und Pemphigoid zu informieren! Lassen Globale Gene Wenn Sie wissen, dass Sie an einer seltenen Familie für dieses Programm interessiert sind, senden Sie bitte eine E-Mail an Carrie Ostrea carrieo@globalgenes.org

Helfen Sie uns bitte, das Wort über Ihr Partnerprogramm für Studierende zu verbreiten, indem Sie zu gehen http://globalgenes.org/cox-prize-family um zu sehen, welche Standorte derzeit nach Anfragen fragen. Diese Liste wird wöchentlich aktualisiert. Bitte schauen Sie öfter vorbei, um zu sehen, welche neuen Städte angefordert werden.

Vielen dank für Ihre Hilfe! Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie bitte nicht zu fragen.

Carrie Ostrea
Advocacy Director / Elternvertreter
Globale Gene - Verbündete in der seltenen Krankheit
http://www.globalgenes.org
(949) 248-RARE x110

Wenn Sie sich für eine Reise außerhalb des Bundeslandes entscheiden, in dem Sie leben, ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie genügend Medikamente bei sich haben, um die Dauer Ihrer Reise zu überstehen.

Wichtige Informationen, die Sie während der Reise bei sich haben: ein medizinischer Personalausweis und eine Versichertenkarte. Es ist wichtig, einen medizinischen Personalausweis bei sich zu haben, um alle relevanten Informationen über Ihren Zustand und alle anderen Bedingungen, die Sie möglicherweise haben, zu zeigen. Sie können in Ihrer örtlichen Apotheke leere medizinische Informationskarten kaufen und diese mit Ihren medizinischen Informationen ausfüllen (Beispiel medizinische Informationskarte). Es ist wichtig, dass Sie alle Medikamente auflisten, die Sie einnehmen, um Ihren Pemphigus, Pemphigoid oder andere Krankheiten zu behandeln, damit Mediziner wissen, dass sie Sie nicht auf Behandlungen setzen, die dem entgegenstehen, was Sie gerade einnehmen .

Wenn Sie ein Smartphone haben (iPhone, Android usw.), das über eine Gesundheits-App verfügt (Beispiel: iPhone Health AppIch schlage vor, dass Sie es ausfüllen. Sie können medizinische Zustände, Allergien, Medikamente (Name des Arzneimittels und Dosierung), Arzt (e), Notfallkontakte, Organspenderstatus, Gewicht, Größe und mehr auflisten! Das Ausfüllen dieser Informationen kann für Sie jederzeit sehr hilfreich sein, kann jedoch auf Reisen besonders hilfreich sein, wenn etwas passieren sollte.

Ich empfehle Ihnen auch, wenn Sie in den USA reisen, die IPPF-Empfehlungsliste bei sich zu behalten. Wenn Sie sich in einem anderen Staat befinden und eine Fackel erleben, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen, der weiß, wie Pemphigus und Pemphigoid behandelt werden. Wenn Sie die Liste bei sich haben, können Sie einen potenziellen Arzt finden, der Ihnen bei der Behandlung hilft.

Denken Sie daran, wenn Sie Fragen zu "Fragen Sie einen Coach"Denn wenn du uns brauchst, sind wir in deiner Ecke!