Tag-Archiv: Japan

Um die Bedeutung der Assoziation von Malignität mit autoimmunen blasenbildenden Erkrankungen zu untersuchen, untersuchten wir die Inzidenz von inneren Malignitäten bei Pemphigus und bullösen Pemphigoid basierend auf 496-Fälle von Pemphigus und 1113 Fälle von bullösen Pemphigoid in Japan. Die Ergebnisse zeigten, dass (1) bei 25 aus 496-Fällen (5.0%) eine Assoziation zwischen internen malignen Erkrankungen und Pemphigus beobachtet wurde, bei 64 aus 1113-Fällen (5.8%) mit bullösem Pemphigoid. Solche Assoziationsverhältnisse waren signifikant höher als die der Kontrollen, die älter als 70 Jahre alt waren (0.61%); (2) Das durchschnittliche Alter von Pemphigus / bullösen Pemphigoid mit Malignität waren 64.7 und 69.2 Jahren jeweils. Das Assoziationsverhältnis von Malignität zu Pemphigus nahm mit dem Alter zu, während das mit Pemphigoid nicht mit dem Altern korrelierte; (3) Lungenkrebs war am häufigsten bei Pemphigus und Magenkrebs in bullösen Pemphigoid; (4) Es gab keine signifikanten Unterschiede in den Titern des zirkulierenden Antikörpers, dem Vorhandensein oder dem Ausmaß der Schleimbeteiligung oder dem ringförmigen Erythem zwischen bullösen Pemphigoidpatienten mit Malignität und ohne Malignität. Unsere Ergebnisse zeigten, dass eine detaillierte Untersuchung auf innere Malignität für Patienten mit Pemphigus oder bullösen Pemphigoid unerlässlich ist.

Auszug aus: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7772576