Tag-Archiv: Infusion

Zeit für die Infusion

Als die Behandlung näher rückte, hatte ich viele Fragen an Dr. Williams. Sie fühlte, dass ein Onkologe besser dazu in der Lage war, sie zu beantworten, also plante sie eine Konsultation mit einer. Das war ein großer Schritt. Der Onkologe hat alle meine Fragen beantwortet. Er sagte, die Verschreibung und Verabreichung von Rituxamab ist ein alltägliches Ereignis für den Infusionsraum. Er sagte, dass sie diese Behandlung Leukämie und Lymphom-Patienten geben, die in sehr schlechtem Gesundheitszustand sind. Da ich relativ gesund war, waren seine Sorgen um Komplikationen für mich minimal. Das war beruhigend.

Ich musste viele Labortests durchführen, was bei intravenösen Behandlungen, die das Immunsystem beeinflussen, üblich ist. Ich wurde auf verschiedene Arten von Hepatitis, HIV, TB und anderen Infektionskrankheiten getestet. Sie können von meinem "Vorher" -Bild sehen, wie schlecht meine Haut war.

Ich wurde mit dem Rheumatoiden Arthritis-Protokoll (1,000 mg intravenös an den Tagen 1 und 15) behandelt. Meine erste Dosis wurde am Juni 17, 2014 verabreicht und dauerte 6 Stunden; die zweite im Juli 1, 2014, dauerte 4 Stunden. Ich war erleichtert, dass außer einer kleinen Nervosität, die durch einen Steroidtropfen verursacht wurde, ich absolut keine Nebenwirkungen oder Reaktionen hatte. Es fühlte sich buchstäblich so an, als würde ich eine routinemäßige Infusion mit Kochsalzlösung bekommen.

Jack Sherman 4 Jack Sherman 3

Als ich meine zweite Infusion erhielt, änderte sich meine Krankheitsaktivität nicht. Ich habe nicht erwartet, für mindestens einen Monat Änderungen zu sehen. Zu meiner Überraschung, wie Sie in diesem Foto Vergleich sehen können, sah ich Anzeichen einer Besserung eine Woche nach meiner zweiten Infusion! Ich nahm immer noch 250 Milligramm Azathioprin und 25 Milligramm Prednison jeden zweiten Tag.

Jack Sherman 6 Jack Sherman 5

Bleibt dran für den Abschluss der nächsten Woche von Jack Shermans Road to Rituximab Story ...

Teil eins
Teil drei