Tag-Archiv: Fallstudie

ABSTRACT Die Studie beschreibt den Fall eines Patienten mit einer klinischen und histopathologischen Diagnose von Pemphigus vulgaris begleitet von schweren Nebenwirkungen der kombinierten immunsuppressiven Therapie, die eine Remission der Krankheit mit Adalimumab erreicht. Pemphigus vulgaris ist eine chronische Blasenentzündung der Haut und der Schleimhäute. Vor der Einführung von Kortikosteroiden war die Mortalität hoch. Kortikosteroide werden derzeit als Erstlinientherapie eingesetzt. Um die Kortikosteroiddosis zu reduzieren, werden therapeutische Kombinationen mit kortikosteroidsparenden Immunsuppressiva eingesetzt. Die Therapie bringt aufgrund ihrer Nebenwirkungen eine Reihe von Komplikationen mit sich. Um eine Remission der Krankheit zu erreichen, indem wir unseren Patienten mit kombinierten Immunsuppressiva behandelten, verabreichten wir Adalimumab und erreichten eine sehr ...

von MedWorm: Pemphigus http://www.medworm.com/index.