Archiv der Kategorie: Behandlung und Medikation

Berichte zeigen, dass immunsupprimierte Patienten ein höheres Risiko für eine Infektion haben, aber die Häufigkeit von Erkältungen und Grippe sollte nicht sehr erhöht sein. Patienten sollten den Arzt über Windpocken oder Tuberkulose (aktiv oder nicht, da es reaktivieren könnte) und jede Herpesinfektion informieren.

Prednison kann Labortests verzerren. Allergietests und Tuberkulosetests sind ungültig. Pap-Abstriche können als zervikale Dysplasie fehlinterpretiert werden. Testergebnisse für Tuberkulose und Krebs können ebenfalls betroffen sein. Andere Medikamente können auch die medizinischen Testergebnisse beeinträchtigen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.